Citywache Dresden

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden, Brand- und Katastrophenschutzamt

Anschrift Projekt

Feuerwache Altstadt Strehlener Str. 23, 01069 Dresden

Voraussichtlicher
Leistungszeitraum

Planung: 2008 - 2010
Bau / Umsetzung: 2010 - 2012  

Gesamtkosten

11,015 Mio. KG 200 bis 500 und 700

Auftrag

Projektsteuerung, Bauherrenvertretung 

Kurzbeschreibung der Maßnahme

  • Die Landeshauptstadt Dresden, Brand- und Katastrophenschutzamt hat am Standort Strehlener Straße 21 in Dresden eine kombinierten Feuer- und Rettungswache mit erweiterten Funktionen und einem Brand- schutzerziehungszentrum errichtet. Das Vorhaben umfasst den Neubau eines Gebäudes für das Brand- und Katastrophenschutzamt mit den Funktionen:
  • Funktions- und Sozialbereiche zur Sicherstellung eines geordneten Betriebes mit Arbeits- und Bereitschaftszeiten
  • Stellflächen für Fahrzeuge der Feuerwehr und zugeordnete Spezialtechnik
  • Stellflächen und zugeordnete Funktionsbereiche für Fahrzeuge des Rettungsdienstes einschließ- lich Spezialfahrzeugen für besondere Aufgaben
  • Führungs- und Lagezentrum (FLZ) mit zugehöriger Nachrichtenzentrale für Groß- schadensereignisse und den Katastrophenfall, dem FLZ zugeordnete Technikräume mit erweiterter Redundanzfunktion
  • Mastkonstruktion zur Aufnahme von Sende und Empfangstechnik für BOS-Kommunikation
  • Brandschutzerziehungszentrum für Belange der Öffentlichkeitsarbeit und Ausbildung

Beteiligte Planungsbüros

  • schulz & schulz architekten Leipzig
  • Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden
  • Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG, Dresden
  • Klett-Ingenieur-GmbH Meißen

Beauftragte Bauunternehmen

  • Schürer Industrietorbau
  • Hans Müller GmbH
  • Wolfgang Lehmann GmbH
  • REIMA Reinhardt,Markl&CoGmbH
  • Herrmann Elektrotechnische Anlagen GmbH
  • Werder Bedachungen
  • METEC GmbH
  • Schur GmbH
  • SF-Ausbau
  • Strabag AG
  • Großenhainer Ausbau GmbH
  • Becker Sport- und Freizeitanlagen GmbH
  • Preisker Bau
  • Malerhandwerk Stiller
  • Hautstadt Maler & Ausbau HWP GmbH
  • Innenausbau Uwe Eberth