Freiflächengestaltung KITA Sonnenschein

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden, Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen

Träger: Kinderland 2000 gGmbH

Leistungszeitraum

Planung: 2011/2012
(Planung bis Lph. 6 HOAI in Verantwortung des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft der Landeshauptstadt Dresden)
Bau/Umsetzung: 24.10.2012 bis 26.06.2013
Gesamtkosten

150.200,00 Euro

Adresse

Carrierastraße 15, 01139 Dresden

Auftrag

Projektsteuerung und Projektleitung

  • Termin- und Kostensteuerung zur Einhaltung der Projektziele
  • Durchführung des Vergabeverfahrens
  • Baubetreuung zur Durchsetzung der Projektziele
  • Koordination von Abstimmungsprozessen
  • Wahrnehmung der zentralen Projektanlaufstelle
     

Projektbeschreibung

Neu- und Umgestaltung der Außenanlagen KITA Sonnenschein

  • Die Kindertageseinrichtung befindet sich in der Gemarkung Übigau in der Rücklage der Carrierastraße
  • Das Grundstück liegt inmitten eines Wohngebietes und ist durch beengte Zugangsverhältnisse geprägt
  • Durchgeführt wurden Abbrucharbeiten im Bereich der vorhandenen Spielanlagen (Schaukel, Wipptier, Balancierhölzer, Klangspiel, Spielhütte, Sandkästen und Kletteranlage) und der desolaten Wegebeläge
  • Ziel war die Aufwertung und Erneuerung des Kleinkinderspielbereiches
  • Auf der Freifläche der Kita enstanden ein Ballspielplatz, ein Matschspielplatz sowie ein Sand- und Kletterspielbereich
  • Die Wegegestaltung wurde mit unterschiedlichen Materialien und Farben realisiert und kann von den Kindern als Barfusspfad erlebt werden
  • Es erfolgte eine Neubepflanzung und Begrünung in den Bereichen der Gruppenfreiterrasse und des Kräutergartens

Beauftragte Bauunternehmen

  • Landschaftsarchitekturbüro Lagotzki – Starke - Grütze