Gewerbeflächenkataster für die Wirtschaftsförderung Dresden

Bearbeitung: STESAD GmbH
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Wirtschaftsförderung
Leistungszeit: 2006/2007

Leistungen der STESAD GmbH

Die Leistungen der STESAD umfassten die Erstellung eines Informationssystems für gewerblich nutzbare Standorte (Gewerbeflächenkataster) als Arbeitsinstrument für das Amt für Wirtschaftsförderung. Zur Schaffung einer aktuellen Datengrundlage wurden für ca. 100 Standorte die nachfolgend aufgeführten Kennwerte erfasst und im System eingepflegt:

  • Lagebeschreibung, Flurstücksnummer und -größe
  • Vornutzung, derzeitige Nutzung und Bebauung
  • Kauf- oder Mietpreisvorstellungen der Eigentümer / Eigentumsform / Ansprechpartner
  • Gesamtfläche des Gewerbegebietes, verfügbare Fläche
  • Verkehrsanbindung
  • Planungsrecht (Art der baulichen Nutzung gem. FN-Plan, verbale Zusammenfassung der B-Plan-Festsetzungen, Rahmenpläne)
  • Besonderheiten und Investitionshemmnisse (bzgl. Altlasten, Denkmalschutz, Naturschutz, Hochwasserschutz und Topografie)
  • Nutzungsmöglichkeiten in Abstimmung mit dem Amt für Wirtschaftsförderung
  • Fotodokumentation


Durch Verknüpfung mit geographischen und kommunalen Informationssystemen der Stadt Dresden konnte das Gewerbeflächenkataster in die bestehende Arbeitsumgebung eingebunden und der Nutzwert deutlich gesteigert werden.

Die Aufbereitung und Ausgabe der erfassten Daten konnte auf Basis unterschiedlicher Layout-Vorlagen in Form von Standortpässen und Übersichtsplänen erfolgen.