Sanierung und Erweiterung 41. Grundschule

  • Auftraggeber

    Landeshauptstadt Dresden - Schulverwaltungsamt
    Fiedlerstraße 30 in 01307 Dresden

    Voraussichtlicher
    Leistungszeitraum

    Baubeginn:  27.01.2009 (Beginn Bewilligungszeitraum)
    Bauende:     28.01.2011 (Übergabe)

    Gesamtkosten

    5.382.344,92 €
    Konjunkturpaket II

    Auftrag

    Projektsteuerleistungen
    Übernahme des Projektes ab Leistungsphase 5

    Projektbeschreibung

    • Abbruch von Anbauten an Bestandsgebäuden
    • Erweiterung des Schulgebäudes und der Turnhalle durch Neubauten
    • Einbau denkmalgerechter Fenster mit innenliegenden Rollos im Altbaubereich und Aluminiumelemente für Außentüren und Fenster mit motorisch betriebenen Außenlamellen im Neubaubereich
    • Aufarbeitung historischen Holztüren bzw. Einbau neuer Türen
    • Abschottung der Treppenhäuser mit verglasten Rauchschutztüren gemäß Brandschutzvorschriften 
    • Partielle Ausbesserung des Außenputzes an den Altbauten
    • Reparatur und statische Ertüchtigung des Daches am Bestandsgebäude sowie Ergänzung der neuwertigen Schiefer an Abbruchstellen
    • Einbau neuer Sanitäranlagen für Schüler, Lehrer und ein Behinderten-WC im Neubau der Schule sowie Errichtung eines Funktionsanbaus an der Turnhalle mit WC‘s, Duschen und Behinderten-WC
    • Zwangsbe- und Entlüftung der Sanitär- und Umkleideräume in der Turnhalle
    • Aufarbeitung der Fußböden, Decken und Wände
    • Sanierung und Wiederherstellung der Sandsteinfassadenelemente
    • Erneuerung aller Starkstrom, Fernmelde- und informations-technischen Anlagen  
    • Einbau eines rollstuhlgerechten Kabinenaufzuges
    • Schaffung von Inklusionsräumen für hörgeschädigte Schüler
    • Unterbringung der Essensausgabe und Spülküche im Bestandsgebäude
    • Neuordnung der Außenanlage mit Sportaußenanlagen, Spielflächen und Sitzgelegenheiten für Pausen- und Hortnutzung, Schulgartengelände mit Beeten und Gartenhäuschen sowie notwendige Stellplätze, Fahrradständer und Feuerwehrzufahrt
    • Anlegen einer Sportaußenanlage mit Kleinsportfeld und Ballfangzaun sowie 60 m-Laufbahn

    Beteiligte Planungsbüros

    • Gebäudeplaner – Dipl.-Ing. Architekt Knut Hauswald Meißen
    • Planung ELT – IEW Ing.-Büro Wagner Dresden
    • Planung WBR – Ing.-Büro für Gebäudetechnik, Dresden
    • Planung KWR – KEP Engineering Group Dresden
    • Planung AFL – Technikplan Borowski Dresden
    • Tragwerksplanung – Engelbach + Partner Dresden
    • Freianlagenplanung – Garten- und Landschaftsarchitekten Dipl.-Ing. Jörg Hennig Dresden
    • Planung Schall- und Wärmeschutz – Schirmer GmbH Ingenieure und Hör- und Umweltakustik Dr. Seidler Dresden

    Beauftragte Bauunternehmen

    • Rohbau – HIW Wilsdruff
    • Gerüst – Fa. Bindig Heidenau
    • Dachdecker – Radebeuler Dachdecker
    • Außenputz/WDV – Brumm-Bau GmbH Meißen
    • Trockenbau/Innenputz – Brumm-Bau GmbH Meißen
    • Zementestrich – KFK Estrichbau GmbH Torgau
    • Gussasphalt – ESB Kirchhoff GmbH & Co KG Chemnitz
    • Tischler Holztüren – Modellbau Leutert Nossen
    • Metallfassade – Stahl- und Metallbau Detlef Thorandt Dresden
    • Sonnenschutz – Jalousiebauer Bernhard Ramm Dresden
    • Sandsteinarbeiten Fassade – Sächsische Steinrestaurierung GmbH Dresden
    • Maler – Malerfirma Becker Eilenburg
    • Bodenbelag/Parkett – Ausbau Großenhain GmbH
    • Fliesenleger – Bau Dresden Gruna GmbH
    • Sportboden/Prallwand – Hoppe Sportbodenbau GmbH Nossen
    • Stahlbau Geländer – Metallbau Preißler Dresden
    • Sportgeräte – Kehr Sport Gornau
    • Schließanlage/Beschilderung – Wolf-Alarm GmbH Dresden
    • Gebäudereinigung – Allg. Gebäudereinigungs GmbH & Co Dienstleistungs KG Dresden
    • Sanitär/Heizung/MSR – Altenberger Heizung Sanitär GmbH
    • Lüftung/Kälte – Förster Elektro Luft Klimatechnik Dresden
    • ELT – Elektro Hantzschke Arnsdorf
    • Aufzugstechnik – Aufzugsbau Dresden GmbH Dresden
    • Außenanlagen – Grünanlagen Uwe Prügner Schwarzenberg
    • Möbeltischler Bühne – Möbeltischlerei Wolfgang Brendel Meißen
    • Bühnenvorhang Aula – dekoma Thalheim GmbH
    • Spielplatzumbau – Michael Grasemann Dresden