Weißeritzgrünzug - Floßhofterrassen

Auftraggeber

  • Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft

Anschrift

  • Freiberger Straße
Leistungszeitraum
  • Planung: 2012
  • Bau / Umsetzung: 2013
Gesamtkosten
  • 390.000 €

Auftrag

  • Projektsteuerung und Betreuung von Fördermaßnahmen entsprechend der VwV Stadtentwicklung 2007 - 2013 für das Stadtentwicklungsprojekt Dresden West - Friedrichstadt

Projektbeschreibung

  • Fortführung der Teilabschnitte des Weißeritzgrünzuges
  • Öffentlich nutz- und erlebbare Grünanlage mit durchgehendem Geh- und Radweg
  • Anbindung der historischen und bereits neu gestalteten Floßhoframpe an das Wegenetz
  • Die Bepflanzung der Grünanlage lehnt sich an Artenauswahl vorangegangener Bauabschnitte an
  • Baumpflanzungen - Verwendung von Arten der Auenwaldvegetation aus Stiel-Eiche, Schwarz-Erle und Ulme
  • Im Bereich der Ufermauer ist eine Bepflanzung mit Magnolien vorgesehen
  • Die Freifläche wird durch die Bepflanung mit Wildstaudenmischung vom Typ "Perennemix" betont
  • Eingefasst wird die Perennemix-Fläche durch flache Gabionen
  • In der Grünanlage wurden Sitzbänke, Papierkörbe und Fahrradabstellanlagen integriert
  • Für die Maßnahme war es notwendig, private Flächen durch die Stadt anzukaufen

Beteiligte Planungsbüros

  • Landschaftsarchitekturbüro Frase

Beauftragte Bauunternehmen

  • Fa. Saule GmbH Landschafts- und Sportplatzbau